Mobile Menu

Häufig gestellte Fragen zu Matratzen und Toppern

Zurück zur Übersicht

Woher weiß ich, welche Matratze für mich am besten geeignet ist?
Welche Matratze für dich am besten geeignet ist, hängt von einer Reihe von Faktoren ab. Natürlich spielt dein Körperbau eine große Rolle, aber auch Allergien und körperliche Beschwerden sind wichtig bei der Wahl einer Matratze. Je nachdem, was dir in den Bereichen Belüftung und Unterstützung, Komfort und Liegegefühl, Temperatur und Klima, Hygiene und Waschbarkeit, Allergien und Irritationen zusagt, solltest du deine Matratze auswählen. Am besten besuchst du einen Auping Store in deiner Nähe und lässt dich persönlich von unseren Experten beraten. Alle Auping Matratzen können sowohl auf einer Spiralunterfederung als auch auf einer Boxspringbasis verwendet werden. Bitte beachte, dass das Liegegefühl hier unterschiedlich ist: Eine Spiralunterfederung bietet eine direkte, stabile Unterstützung, während die Basis eines Boxsprings generell weicher ist.

Zum Matratzenberater

Gibt es die Möglichkeit zum Probeliegen?
Um herauszufinden, welche Matratze für dich am besten geeignet ist, kannst du gern in einem Auping Store in deiner Nähe vorbeikommen. Hier gibt es neben professioneller Beratung auch zahlreiche Testbetten zum Probeliegen. 

Auping Store in deiner Nähe finden

Wie lange dauert es, bis ich mich an eine neue Matratze gewöhnt habe?
Der Körper braucht eine bis mehrere Wochen, um sich an eine neue Matratze zu gewöhnen. Dam Anfang wird eine neue Matratze oft als fester empfunden. Wenn du nach einigen Wochen immer noch nicht optimal auf deiner Matratze liegst, kannst die Auping Umtauschgarantie in Anspruch nehmen und die Matratze(n) innerhalb von 90 Tagen kostenlos austauschen.

Weitere Informationen zur Umtauschgarantie

Wie lange hält eine Auping Matratze?
Auping empfiehlt, eine Matratze nach 8 bis 10 Jahren zu ersetzen. Eine Matratze verliert irgendwann ihre Festigkeit, wodurch man weniger gut liegt. Die Lebensdauer einer Matratze hängt von ihrer Zusammensetzung und Verwendung ab.

Auping Matratzen bestehen aus feuchtigkeitsregulierenden Materialien, sodass die Feuchtigkeit, die du nachts verlierst, schnell aufgenommen und nach außen in den Raum abgeleitet wird. Auch die Art der Bettbasis beeinflusst die Haltbarkeit deiner Matratze. Eine Spiralunterfederung ist zu 80% offen und bietet daher eine sehr gute Belüftung, was sich positiv auf die Lebensdauer der Matratze auswirkt.

Du kannst außerdem zu einer langen Lebensdauer einer Matratze beitragen, indem du für eine gute Belüftung in deinem Schlafzimmer sorgst. Halte zum Beispiel das Schlafzimmerfenster tagsüber möglichst offen, damit Feuchtigkeit auf natürliche Weise verdunsten kann.

Kann ich den Härtegrad meiner Matratze ändern?
In vielen Fällen ist es möglich, die Matratzenhärte auf einen der anderen verfügbaren Härtegrade anzupassen. In diesem Fall sollte Matratze über einen unserer Stores an Auping geschickt werden. Dies wird dir in Rechnung gestellt. Für weitere Informationen empfehlen wir dir, dich an einen Auping Store in deiner Nähe zu wenden.

Was tun bei Kuhlenbildung?
Nach etwa einem Jahr Gebrauch ist ein lokaler Höhenverlust (auf der Liegefläche) von bis zu 1,5 cm ein normales Phänomen. Dieser Höhenverlust fällt nicht unter die Garantie. Nach 5 Jahren Gebrauch ist ein lokaler Höhenverlust von bis zu 2 cm ein normales Phänomen. Das bedeutet, dass Kuhlen unter dieser Höhe nicht unter die Garantie fallen.

Kann eine Auping Matratze mit einer Basis von einem anderen Hersteller kombiniert werden?
Natürlich kannst du deine Auping Matratze auch mit einer Unterfederung oder einem Lattenrost anderer Hersteller kombinieren. Eine Auping Matratze und Unterfederung sind jedoch speziell aufeinander abgestimmt, sodass die drei für einen guten Schlaf wichtigen Elemente (Belüftung, Unterstützung und Druckreduzierung) optimal berücksichtigt sind. So ist bequemer und frischer Schlaf garantiert.

Muss ich meine Matratze wenden?​​​​​​​
Die Matratzen, die wir bei Auping seit 2012 verkaufen, müssen nicht gewendet werden. Die Matratzen sind asymmetrisch aufgebaut und haben verschiedenen Höhen (sodass du mit Schultern und Hüften etwas tiefer in die Matratze sinkst). Matratzen, die vor 2012 hergestellt wurden, können gewendet werden. Achte nur darauf, dass du die Kopfseite nicht ans Fußende drehst.

Sind alle Matratzen für eine verstellbare Unterfederung geeignet?​​​​​​​
Ja, alle Auping Matratzen im aktuellen Sortiment sind für eine verstellbare Unterfederung/Smart Base geeignet. Damit die Matratze nicht verrutscht, kannst du sie mit der Unterfederung verbinden. Das geht mithilfe praktischer Clips, die du einfach an einer beliebigen Stelle der Unterfederung festklicken kannst. Unsere Boxsprings sind serienmäßig mit Klettverschluss an der Oberseite ausgestattet, sodass sich die Matratze darauf nicht bewegt.

Wie reinige ich meinen Topper?
Die Modelle Comfort Deluxe, Prestige Visco und Prestige Deluxe sind mit einem abnehmbaren, waschbaren Bezug ausgestattet. Wenn du einen bestimmten Fleck entfernen möchtest, schau in unserem Fleckenratgeber nach.

Wie reinige ich meine Matratze?​​​​​​​
Unsere Matratzen sind (teilweise optional) mit einem abnehmbaren Bezug ausgestattet, der ganz einfach in der Maschine gewaschen werden kann.

Bitte beachte:

  • Der „kühle“ Breeze Bezug ist in der Maschine waschbar. Der „warme“ Nature Bezug ist nur durch eine chemische Reinigung oder Wäscherei gereinigt werden. Weitere Informationen über die Art des Bezugs und die Waschanleitung findest du auf dem Etikett auf der Innenseite des Bezugs.
  • In der Filz-Belüftungsbasis der Auping Matratzen befindet sich ein Reißverschluss. Öffne diesen bitte nicht, da er nur für produktionstechnische Zwecke bestimmt ist.
  • Bei den Toppern Comfort Deluxe, Prestige Visco und Prestige Deluxe kann der Bezug gewaschen werden. Weitere Informationen findest du auf dem Pflegeetikett auf der Innenseite des abnehmbaren Bezugs. Die übrigen Toppermodelle haben einen Reißverschluss am Kopfteil, der aber für produktionstechnische Zwecke bestimmt ist.

Tipps:

  • Matratzen und Bettdecken sind durch Schweißbildung im Schlaf immer etwas Feuchtigkeit ausgesetzt. Es ist daher ratsam, die in der Hälfte gefaltete Bettdecke morgens nach dem Aufstehen an das Fußende zu legen. Die Matratze und die Unterseite der Bettdecke, die am meisten mit dem Körper in Berührung kommen, können so gut trocknen und lüften. . 
  • Überprüfe deine Matratze regelmäßig auf Verschleiß oder Beschädigung. Wende dich gleich an einen Auping Store, wenn du Schäden feststellst.
  • Wenn du Flecken entfernst, lege die Matratze beim Reinigen auf die Seite und verwende möglichst wenig Wasser. Verwende kein Bleichmittel oder andere ätzende Substanzen und lass die Matratze nach der Reinigung gründlich trocknen.
  • Einige Auping Matratzen haben einen abnehmbaren Bezug. Wir empfehlen, diesen jährlich zu reinigen. Der "kühle" Bezug (gestrickt) kann in der Maschine gewaschen werden, der "warme" Bezug (aus Velours) muss chemisch gereinigt werden.