29 Januar 2018

Somnox Schlafroboter - co-designed by Auping

Somnox ist der erste Schlafroboter der Welt. Er wurde am Robotica-Institut der technischen Universität Delft konzipiert und konstruiert und wird von Auping mit entwickelt und produziert. Voraussichtlich Mitte 2018 wird er am Markt erhältlich sein.

Kuschelroboter

Mit seiner intelligenten Technologie hilft der Somnox Schlafroboter dem Benutzer beim Einschlafen, Durchschlafen und erholtem Aufwachen. Durch seine simulierte Atmung wirkt der organisch geformte Kuschelroboter beruhigend auf Körper und Geist. Er sendet einen physischen Impuls aus, der das Heben- und Senken des Brustkörpers nachahmt - und das in einer etwas langsameren Frequenz als der, in der man selbst atmet. So passt man den eigenen Atem unbewusst dem des Schlafroboters an und wird ruhig und entspannt. Aber der Schlafroboter kann noch mehr: auf Wunsch spielt er beruhigende Töne oder imitiert den Herzschlag. Wenn Sie möchten, können Sie auch Ihre eigene Musik oder Hörbücher aufspielen. Sobald der Roboter spürt, dass sich Ihre Atmung vertieft, wird er leiser und schaltet sich schließlich ganz ab.

Innovation für Ihre Schlafqualität

Auping Somnox Schlafroboter

Die Zusammenarbeit von Somnox mit Auping umfasst die gemeinsame Entwicklung des Produkts, der Technologie sowie der Produktion und des Vertriebs. Basierend auf unserer intrinsischen Motivation für guten Schlaf und Innovation erforschen wir gemeinsam mit Somnox die Möglichkeiten neuer Technologien und innovativer Konzepte. 

Im Laufe seiner 130jährigen Unternehmensgeschichte konnte Auping sehr viel Wissen sammeln über die relevanten Aspekte guten Schlafes und darüber, wie sich Schlafqualität verbessern lässt.

"Das junge und kreative Team von Somnox hilft uns, in unserem gemeinsamen Ansatz out-of-the-box zu denken, um das Beste aus Ihrer Nacht herauszuholen.”

Auping Somnox Schlafroboter

In der Produktion

Somnox und Auping

Das Wissen über guten Schlaf sowie zirkuläres Denken und Handeln prägt die Produkte und Fertigung von Auping seit vielen Jahren. Auping und Somnox unterstützen sich in der Forschung und Produktentwicklung und stellen sich gegenseitig ihr Wissen zur Verfügung. Die Ingenieure von Auping arbeiten daran, den Somnox-Roboter zur Serienreife zu bringen und stellen sicher, dass die Technologie im Inneren präzise arbeitet. Durch den Soft Sleeve des Roboters, der aus dem gleichen Material wie die Auping Matratzen besteht, trägt Auping zum verbesserten Komfort des Produktes bei.