close
Auping
Deutsch
topvisual our story

Unser Weg

Unser Weg

„Wir sind davon überzeugt, dass guter Schlaf zu einem gesunden und aktiven Leben beiträgt. Wir pflegen bewusst nachhaltige Beziehungen zu unserer Umgebung, der Umwelt und den Menschen. Mit Leidenschaft und Neugier arbeiten wir am ultimativen Schlafkomfort von morgen.“

Die 5 Auping Werte

  • Leidenschaftlich
  • Transparent
  • Innovativ
  • Jeden Tag noch besser
  • Sinnvoll

Design von Auping

Die Atmosphäre in deinem Schlafzimmer hat einen großen Einfluss auf deine Nachtruhe.

Auping zeichnet sich schon seit Jahrzehnten durch sein einzigartiges Design aus. Die Designabteilung liefert sowohl moderne als auch zeitlose und qualitativ hochwertige Modelle, die du uneingeschränkt variieren und kombinieren kannst. Der persönliche und ästhetische Schlafkomfort ist nicht der alleinige Antrieb von Auping, auch höchste Qualität bei maximaler Nachhaltigkeit stehen stets im Vordergrund. Bei Auping gehen nachhaltige Qualität, Design und Innovation zu Recht Hand in Hand.

Mehr dazu

Nachhaltigkeit bei Auping

Auping weiß um die zunehmende Knappheit von Energie, Mineralien und Rohstoffen und die Folgen für unser Ökosystem.

Wir pflegen bewusst nachhaltige Beziehungen zu unserer Umgebung, der Umwelt und den Menschen. Es ist unser erklärtes Ziel, alle Betriebsprozesse, Produkte und Dienstleistungen nachhaltig zu gestalten, wobei unsere Strategie auf drei Grundpfeilern fußt:

  • Wiederverwertung innerhalb des Unternehmens
  • Energieeinsparungen und Modernisierung
  • Der Mensch steht im Fokus

Weiterlesen

1888

Johannes Auping beginnt sein eigenes Geschäft 

Johannes Auping eröffnet 1888 in der Innenstadt von Deventer seine eigene Schmiede. Er konzentriert sich vorwiegend auf die Herstellung von Öfen und Kochherden. Diese Schmiede ist der Keim, aus dem sich das moderne Unternehmen Koninklijke Auping B.V. entwickelte.

1885

Das erste Auping Bett   

Johannes Auping erhält einen großen Auftrag vom St. Geertruiden-Krankenhaus. Man entscheidet sich für Auping aufgrund der soliden Schmiedearbeit und der Bandstahlböden. Zwischen 1885 und 1887 fertigt Auping alle Betten für das neue Krankenhaus in Deventer an.

1912

Umzug in die Laan van Borgele 

Auping entwächst der engen Innenstadt von Deventer. Das Unternehmen errichtet eine neue Fabrik und eine Geschäftsstelle in der späteren Laan van Borgele. Am 7. Februar 1912 legt der vierjährige Albert Auping den ersten Stein. Wer konnte damals ahnen, dass er vierzig Jahre später selbst in der Direktion des Unternehmens sitzen würde? Und der von ihm gelegte Grundstein? Der siedelt etwa 100 Jahre später in die Maagdenburgstraat um.

1925

Das Auping Bett wird klappbar  

DIE Innovation in der damaligen Zeit: Das klappbare Auping Bett. Wohnraum ist knapp in niederländischen Häusern – das Bett wird sofort ein Riesenhit..

1951

Die Enkel Albert und Leo übernehmen das Ruder 

Am Neujahrstag erfolgt nach 44 Jahren der erste Wechsel in der Geschäftsführung. Willem Auping überträgt den Familienbetrieb an seine Söhne Albert und Leo. Sie holen den jungen Ökonomen Frans Savenije mit an Bord, der später drittes Direktionsmitglied wird. Obgleich Albert und Leo die letzten ‚Aupings‘ in der Direktion sind, bleibt das Unternehmen in Familienbesitz.

1953

Das Auping Cleopatra: Ein Klassiker wird geboren!

1953 markiert den Wendepunkt. Auping beendet die aufwendige Herstellung dutzender überholter Produkte und richtet seinen Fokus auf die Massenproduktion. Das Modell 'Cleopatra' nach dem Design von Dick Cordemeijer erblickt das Licht der Welt und wird ein Riesenerfolg. Auping hat seine Identität in den sich rasch verändernden Nachkriegsniederlanden gefunden..

1969

Jetzt auch verstellbar

Neu! Auping spannt die Spiralfedern nicht mehr längs, sondern quer. Dank dieser Innovation kann Auping nun auch verstellbare Bettenböden anbieten. Anfangs werden diese noch per Hand bedient, doch kurze Zeit später erfolgt dies elektrisch.

1973

Das Auping Auronde läutet eine neue Ära ein 

Zu Beginn der 70er-Jahre macht Auping auf dem Markt mit einem revolutionären Modell Furore: Auping präsentiert das ‚Auronde‘, nach dem Entwurf von Frans de la Haye. Zeitlos, langlebig, vielseitig, bequem. Ein Bestseller, der bis heute sehr gefragt ist.

1988

Auping wird 'Koninklijke Auping'

1988 erhielt Auping diese besondere Auszeichnung. Das Prädikat 'Koninklijk' für 'Königlich' zeichnet den Empfänger dieser Ehre mit dem Respekt, der Würdigung und dem Vertrauen durch das Königshaus aus. Nur der König kann dieses Prädikat verleihen.

2015

Neue innovative Produktions- und Geschäftsstelle

Dank einer fundamentalen Überholung der Produktionsverfahren am neuen Standort und in der Nähabteilung erzielt Auping auf dem Gebiet von Nachhaltigkeit, Flexibilität und kurzen Lieferzeiten maßgefertigter Produkte große Fortschritte. Auping ist als innovatives, tonangebendes niederländisches Unternehmen für die Zukunft gewappnet. Eine Zukunft, in der sich alles um optimalen Schlafkomfort dreht, damit jeder Tag für jeden unserer Kunden voller Energie beginnt.